1.10 Sport

Der Ausbau und Erhalt der städtischen Sportflächen (Plätze, Hallen und Bäder) für den Schul- und Breitensport ist uns ein besonderes Anliegen. Um die notwendigen Hallenflächen für den Schulsport vorhalten zu können, sehen wir den Bau einer 4-fach-Sporthalle im Stadtosten als erforderlich an. Bei der Planung und Bauausführung ist besonderes Augenmerk auf das nahe Naturschutzgebiet, die Bedarfe der Schulen und Vereine und eine attraktive Erschließung durch den öffentlichen Nahverkehr und das Radwegenetz zu legen.

In Alterlangen wollen wir am Schulzentrum West im Rahmen des Sporthallenbedarfsplanes die Halle am ASG mit einer zusätzlichen Halleneinheit erweitern.

Der Bau eines Hallenbades angrenzend an das Freibad West soll sich zeitnah an die Generalsanierung des Freibades anschließen. Sollte es baulich möglich und wirtschaftlich darstellbar sein, so ist das Frankenhofbad mit seinem Saunabereich bis zur Eröffnung des neuen Hallenbades zu erhalten.

Die Erlanger Sportvereine sind auf eine gute Zusammenarbeit und zuverlässige Unterstützung durch die Stadt Erlangen angewiesen. Wir wollen weiterhin für eine gute Zusammenarbeit eintreten und sehen große und auch kleinere Sportvereine als wichtige und gleichberechtigte Partner an.

Die ÖDP Erlangen verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen