Bayern braucht ein demokratischeres Landtagswahlsystem!

Das vorbildhafte bayerische Wahlsystem bei Kommunalwahlen sollte auch für die Landtagswahlen eingeführt werden, damit jede Stimme gleich wirksam ist. Wir treten dafür ein, das Wahlrecht so zu ändern, dass

  1. die 5 %-Hürde entfällt, sobald ein Ministerpräsident direkt gewählt ist und er die Regierung bildet.
  2. über eine Ersatzstimme (Präferenzstimme) das Votum eines Wählers nicht verloren geht, wenn die von ihm zunächst gewählte Partei nicht ins Parlament einzieht.

 


Die ÖDP Erlangen verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen