Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Empfohlene Maßnahmen aus dem Klimaanpassungskonzept im Jaminpark umsetzen

Die Stadt Erlangen kauft der Dawonia Franken GmbH das Baurecht auf den Flurgrundstücken, 1949/9,1949/27,1949/35,1949/37 ab oder kauft die kompletten Grundstücke zurück.

Die Bearbeitung des Antrages soll abgeschlossen werden, bevor der wichtige Baumbestand im benannten Bereich gefällt wird. Dies ist anscheinend für die nächsten Wochen geplant.

Begründung:

Die Stadt Erlangen hat im Mai 2019 den Klimanotstand ausgerufen. In der kürzlich veröffentlichten Grundlagenstudie Klimanotstand wird auf die mittlerweile sehr prekäre Situation eingegangen und ein sofortiges Handeln gefordert.

Die bioklimatische Bewertung im „Klimaanpassungskonzept der Stadt Erlangen Teil B“ Mai 2019 Seite 42, 43 zeigt das o.g. Gebiet eine „hohe Demographische Betroffenheit“ hat (Grünflächen an und um Jaminstraße, Wehneltstraße und Bissinger- und Aufseßstraße sowie die Gebiete um die Nürnberger Straße - Paul-Gossen-Straße - Koldestraße - Stinzingstraße). Die Situation Tag/Nacht wird hier als ungünstig eingestuft und entsprechende Planungshinweise gegeben. Unter anderem wird von einer Nutzungsintensivierung abgeraten und stattdessen Maßnahmen zur Verbesserung der thermischen Situation empfohlen. Es sollte keine weitere Verdichtung (insb. zu Lasten von Grün-/Freiflächen) erfolgen und eine Verbesserung der Durchlüftung angestrebt werden. Freiflächen sollten erhalten und der Vegetationsanteil erhöht werden

Die Stadt Erlangen hat mit dem Ankauf dieser Grundstücke, bzw. dem Abkauf des Baurechtes zu Gunsten des Klimawandels, die Möglichkeit zu zeigen, dass auch konkret Taten den Worten folgen. Der Wille zur Umsetzung der im Klimaanpassungskonzept aufgeführten Maßnahmen sollte gegeben sein und die Maßnahmen sind sukzessive  umzusetzen.

Mit ökologischen Grüßen,

Joachim Jarosch, Frank Höppel, Barbara Grille


Die ÖDP Erlangen verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen