Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

ÖDP und FWG beschließen Ausschussgemeinschaft

ödp Erlangen

Ziel dieser „Allianz“ ist es, in der kommenden kommunalen Legislaturperiode in den Ausschüssen des Stadtrates vertreten zu sein. In diesen Gremien werden oft wichtige Entscheidungen vorab besprochen oder beschlossen.

 

Durch dieses Zweckbündnis haben die beiden politischen Gruppen in insgesamt 9 von 10 Ausschüssen einen festen Platz. F.W.G. und ödp bleiben dabei politisch jeweils autark.

 

Die Freie Wählerin Anette Wirth-Hücking wird fortan im Haupt-, Finanz- und Personalausschuss (HFPA), Bauausschuss/Werkausschuss (BWA) und Jugendhilfeausschuss vertreten sein. Jutta Helm (ödp) besetzt den Sozial- und Gesundheitsausschuss/Sozialbeirat (SGH), Kultur- und Freizeitausschuss (KUF) und Ältestenrat. Die erste Besetzung im Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuss (UVPA), sowie Schul- und Sportausschuss wird Frank Höppel übernehmen.

Zurück