Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Über mich

Alter:       70 Jahre

Beruf:      Ärztin (Internistin)

Wohnort: Alterlangen, Erlenfeld

Familie:   verheiratet

Mitgliedschaften:

  • Erlanger Kreisverband der ÖDP
  • Ärzte ohne Grenzen
  • PETA
  • Weitere: Indien-Nothilfe, Esel-Initiative, Foodwatch

Was ich zu sagen habe

Das hat mich geprägt: 

mein Beruf, mein Mann, all die Menschen, denen wir auf unseren Reisen begegnet sind

Meine politischen Schwerpunkte: 

mehr soziale Gerechtigkeit, behutsames Umgehen mit unserer Umwelt, gelebte Demokratie

Warum ich für die ÖDP kandidiere:

Ich stimme im Wesentlichen mit ihren Programm überein. Und ich finde keine bessere Alternative.

Was ich an Erlangen schätze:

überschaubar, gutes Radnetz, Nähe zu Nürnberg und zur Fränkischen

Welche Erlanger Entwicklungsfelder wir in der nächsten Wahlperiode angehen sollten:

all die Randgruppen unterstützen, welche bisher durch das Raster gefallen sind, z.B. Erlanger Tafel, grünes SOFA, Wohnungslose etc.

Warum ich mich im Erlanger Stadtrat engagieren möchte (Intention):

siehe vorherigen Punkt

Mit wem ich einmal alleine essen gehen möchte:

mit einem Hungernden

Das ist mein persönlicher „Bestseller“:

Bücher von Larry Collins, Dominique Lapierre, Yuval Noah Harari, Richard Dawkins, Michael Schmidt-Salomon

Auf welcher Internetseite man meiner Meinung nach neben www.oedp-erlangen.de noch gewesen sein sollte:

Ärzte ohne Grenzen, PETA

Was mir noch wichtig ist, hier zu sagen:

Niemand kann etwas mitnehmen. Das letzte Hemd hat keine Taschen. Ich habe das so oft in meinem Leben schon gesehen.

Mein Lebensmotto:

Alles im Leben kommt zurück - was ich getan oder nicht getan habe und das Manifest des evolutionären Humanismus


Die ÖDP Erlangen verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen