Über mich

Alter:       67 Jahre

Beruf:      Zahnarzt i.R.

Wohnort: Alterlangen

Familie:   verheiratet, 2 Kinder

Mitgliedschaften:

  • Ärzte gegen Tierversuche e.V.
  • Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V.
  • Menschen für Tierrechte
  • Peta
  • Deutsches Tierschutzbüro e.V.

Was ich zu sagen habe

Das hat mich geprägt: 

Meine Kindheit in der Fränkischen Schweiz, mein Berufsleben

Meine politischen Schwerpunkte: 

Tierrechte und Umweltschutz, Bekämpfung der Klimakatastrophe

Warum ich für die ÖDP kandidiere:

Als Mitinitiator und einer d. Vertreter der „Bürgerinitiative gegen die Landesgartenschau“ hatte ich damals die Stadträtin Barbara Grille und den Stadtrat Frank Höppel von der ÖDP kennengelernt.  Dabei habe ich festgestellt, dass in Bezug auf Ökologie und Umwelt große Schnittmengen zu meiner eigenen Einstellung vorhanden sind.

Was ich an Erlangen schätze:

Erlangen hat sich, trotz gestiegener Einwohnerzahl, den Charme einer liebenswerten Kleinstadt bewahrt. Hier kann ich im Grünen wohnen und erreiche trotzdem in wenigen Minuten mit dem Fahrrad die Innenstadt. Die Stadt hat wenig Industrie und eine schöne Umgebung. Die Universitätsstadt punktet auch bei Bildungsgrad und Kultur.

Welche Erlanger Entwicklungsfelder wir in der nächsten Wahlperiode angehen sollten:

Klimaschutz, Stadtbegrünung, Verkehr

Warum ich mich im Erlanger Stadtrat engagieren möchte (Intention):

Der Erlanger Stadtrat hat in letzter Zeit zahlreiche politische Entscheidungen getroffen, die mir nicht sonderlich gefallen haben. Besonders die jetzt geplante STUB-Trasse missfällt mir. Nachdem wir die Zerstörung der Natur durch eine Landesgartenschau im Regnitzgrund verhindert hatten, droht der „grünen Lunge“ Erlangens nun ein noch zerstörerischer Angriff durch den Bau der Stadt-Umland-Bahn.

Mit wem ich einmal alleine essen gehen möchte:

Als Veganer suche ich selten ein Restaurant auf. Am liebsten lade ich dann meine Frau ein.

Das ist mein persönlicher „Bestseller“:

Peter Wohlleben – Das geheime Leben der Bäume

Auf welcher Internetseite man meiner Meinung nach neben www.oedp-erlangen.de noch gewesen sein sollte:

https://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/de/

Was mir noch wichtig ist, hier zu sagen:

Der Mensch ist die einzige Spezies in der Tierwelt, welche ihre eigenen Lebensgrundlagen zerstört. Wir alle müssen daher unseren luxuriösen Lebensstil radikal zurückfahren, jetzt sofort!  Die Devise lautet: Bescheidenheit!

Mein Lebensmotto:

Alle Tiere haben, wie der Mensch, Gefühle und empfinden Schmerz, Leid und Trauer. Alle Tiere haben ein Recht auf Leben in Freiheit. Dafür setze ich mich ein!


Die ÖDP Erlangen verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen